Reitstall am Anger • Familie Bals • Am Anger 1, 85077 Manching • Tel.: 08459 / 333393 • www.reitstall-am-anger.de
TERMINE
Ferienreitkurse 2019
hier
AKTUELLES
SCHULSPORT REITEN















































Die positiven Aspekte, die der Umgang mit dem Lebewesen Pferd auf die Entwicklung
junger Menschen hat, kann keine andere Sportart bieten. Die „Rahmenkonzeption Schulsport“ soll dazu beitragen, die besondere Bedeutung des Pferdes und damit das Verständnis für die Wertevermittlung durch den Umgang mit einem Lebewesen zu verdeutlichen.















Durch zunehmende Bewegungsarmut besitzt der junge Mensch heute gerade im Becken-bereich Probleme. Die Bauchmuskeln sind schwach, die Rückenmuskeln, Hüftbeuger, Ober-schenkelmuskeln und die Adduktoren verkürzt, die Gesäß- und Bauchmuskeln abgeschwächt. Das Pferd scheint dafür eine eigene Medizin zu haben. Seine dreidimensionalen Bewegungen beeinflussen den Beckenbereich derartig, dass die schwache Muskulatur aufgebaut, die starke dagegen abgeschwächt wird. Es entsteht eine Harmonie aller Muskeln um das Bewegungs-zentrum Becken, die sich ganzkörperlich positiv auswirkt. Das Pferd ist für den jungen Menschen eine besondere Medizin, die genutzt werden muss.














Der Umgang mit dem Pferd und das Bewegen auf dem Pferd fordert bzw. fördert nicht nur den Gleichgewichts-, Muskel- und Gehörsinn, sondern ebenfalls Tast-, Geruchs- und Geschmacksinn. Der ständige direkte Kontakt zum Pferd rückt die Nahsinne des Kindes in den Mittelpunkt, denn im täglichen Leben werden die Fernsinne (Auge/Ohr) durch die negative Veränderung von Lebenswelten und der Freizeitgestaltung stark strapaziert.
Durch das Putzen, Streicheln, Führen des Pferdes haben die Kinder ständig Hautkontakt, empfinden die Wärme des Pferdes und riechen es. Diese primären Sinneserfahrungen sind in anderen Sportarten nicht möglich.

Bei einem "Schnuppertag" kommt die Lerngruppe in Kontakt mit dem Pferd oder dem Reiten. In Abstimmung mit dem Reitlehrer lernen die Schüler das Pferd kennen, sie begehen seinen Lebensraum, erfahren, was es zum Leben braucht, wie man mit ihm umgeht und wie sich Bewegung mit ihm anfühlt. Es kann sich hierbei nur um erste Eindrücke handeln, die aber sehr wohl zu der Motivation führen können, mehr lernen zu wollen.
Teil 1
Ab dem 20.10.2013 bietet die Ludwig-Fronhofer-Realschule Ingolstadt das Wahlfach "Schulsport Reiten" an.
Kinder haben hier dienstags die Möglichkeit, den Umgang mit Pferden zu erlernen und mit ihnen eine soziale Beziehung aufzubauen. Begleitet wird die Maßnahme durch Tanja Bals, Lehrerin an der Ludwig-Fronhofer-Realschule und Inhaberin der Trainer B-Lizenz.